AGB | Impressum | Datenschutz | Kontakt

Beratung & Buchung: +49 (0)69-959095-0

Öffnungszeiten: Mo-FR: 10.00 - 18.00 Uhr

 
 

Jordanien - verborgener Schatz

Jordanien blickt auf eine lange Geschichte zurück. Hier sind sind einige der frühesten menschlichen Niederlassungen entstanden. Durch die Lage Jordaniens im Zentrum des Nahen Ostens kommt der Region große Bedeutung als Schnittstelle zwischen Asien, Afrika und Europa zu. Seit Beginn der Zivilisation spielt das Land aufgrund seiner geografischen Lage eine wichtige Rolle für den Handel und die Kommunikation. Entdecken Sie die Geschichte und Kultur Jordaniens von der Antike bis zum heutigen Tag mit einer unserer Rundreisen durch das faszinierende Reiseland.

Jordanien Rundreisen

Jerash – Jordanien-Rundreise

8 Tage Klassische Jordanien-Rundreise

  • ideal zum Kennenlernen
  • großes Programm inklusive Petra und Wadi Rum!
  • Kleine Gruppe max. 12 Personen!*
  • Halbpension, ausgewählte ...
8 Tage
11.12.2021 - 18.12.2021
Wadi Rum

6 Tage "Intensiv" – Rundreise ab Israel

  • Beginn jeden Sonntag
  • Gruppenreise, garantierte Durchführung ab 2 Teilnehmern
  • umfangreiches Besichtigungsprogramm: Die meisten ...
6 Tage
12.12.2021 - 17.12.2021
Petra

8 Tage Klassische Jordanien-Privatreise

  • Beginn täglich
  • viel Flexibilität durch Ihren Privatguide
  • umfangreiches Programm, wichtigste Sehenswürdigkeiten
  • garantierte ...
8 Tage
11.12.2021 - 18.12.2021
Jordanien – Aqaba

7 Tage Jordanien-Rundreise ab Israel

  • Beginn jeden Sonntag
  • deutschsprechende Reiseleitung
  • Gruppenreise, garantierte Durchführung ab 2 Teilnehmern
  • umfangreiches ...
7 Tage
12.12.2021 - 18.12.2021
Beduinental Wadi Rum

4 Tage Wadi Rum und Petra mit Beduinencamp - ab Eilat Grenze

  • Erlebnistour Wadi Rum und Petra - keine Gruppenreise!
  • Beginn jeden Tag möglich
  • einmalige Wüstenerlebnisse
  • 2 Nächte im ...
4 Tage
11.12.2021 - 14.12.2021
Jeep-Tour in Wadi Rum

10 Tage Jordanien Mietwagen-Rundreise

  • Jordanien auf eigene Faust entdecken!
  • Beginn täglich
  • großes Programm inklusive Petra und Wadi Rum!
  • Halbpension, ausgewählte ...
10 Tage
11.12.2021 - 20.12.2021

Kombinationsreisen Israel und Jordanien

Jaffa Hafen

7 Tage Israel- und Jordanien-Rundreise

  • Megacity Tel Aviv & Heilige Stadt Jerusalem
  • Top Sehenswürdigkeiten inkl. Petra/Wadi Rum
  • privater Reiseleiter in Jordanien
  • ...
7 Tage
11.12.2021 - 17.12.2021
Blick auf Amman

Große Israel- und Jordanien-Rundreise

  • berühmte Sehenswürdigkeiten in Israel und Jordanien inkl. Petra
  • deutschsprechende Reiseleitung
  • Gruppenreise, garantierte ...
13 Tage
12.12.2021 - 24.12.2021

Tagestouren nach Jordanien ab Israel

Tagestour von Eilat nach Petra

  • Tagestour in die alte Nabatäerstadt Petra 
  • inklusive alle Eintrittsgelder (zzg. Grenzgebühren 65 $ und Visum 60$)
  • englischsprechende ...
1 Tag
11.12.2021
Jerash

2-Tagestour Petra, Amman & Jerash

Entdecken Sie die Schätze von Jordanien, besuchen Sie die alten Städte von Jerash, Amman und Petra und erleben Sie die beduinische Tradition der ...

2 Tage
11.12.2021 - 12.12.2021

Tagestouren in Jordanien

Pella

Pella und Umm Qais

  • erfahren Sie mehr über die Geschichte von Gadara als römische Dekapolisstadt
  • besuchen Sie Pella, dessen Ruinen 8.000 Jahre alt sind
  • ...
1 Tag
11.12.2021
Palast Qasr el-Abd

Amman und Iraq el-Amir

  • besichtigen Sie das alte und moderne Amman
  • reisen Sie zum Qasr el-Abd Palast aus dem 2. Jh. v. Ch.
  • lernen Sie ...
1 Tag
11.12.2021
Fluss Jordan

Bethanien jenseits des Jordans

  • besuchen Sie eine der wichtigsten religiösen und historischen Orte Jordaniens – die Taufstätte Jesu Christi
  • großes Programm inkl. ...
1 Tag
11.12.2021

jordanien Rundreise Tipps  was sollte man in jordanien sehen?

Jordanien – faszinierend und vielfältig

Kann man in Jordanien Urlaub machen? Absolut! Hier finden Sie orientalische Gastfreundschaft, antike Stätten, romantische Wadis und bezaubernde Tauchreviere. Obwohl Jordanien viel zu bieten hat, gilt es doch immer noch als kleiner Geheimtipp – abseits der üblichen Reiseziele. Das Königreich mit 89.342 Quadratkilometern Fläche und rund zehn Millionen Einwohnern liegt in Vorderasien am Golf von Aqaba am Roten Meer. Es grenzt an Syrien, Irak, Saudi-Arabien und Israel

Urlaub in Jordanien – beste Reisezeit

Jordanien besucht man am besten im Frühling oder Herbst. Dann herrschen angenehme Temperaturen, während von Juni bis September das Thermometer durchaus auch 40 Grad Celsius erreichen kann. In den Wintermonaten kommt es mitunter zu heftigen Niederschlägen.

Aqaba

Der Golf von Aqaba ist ein beliebtes Ziel für Taucher, Freediver und Schnorchler. Mit minimalen Gezeiten, Strömungen und Wellen ist Aqaba auch für Tauchanfänger ideal. Der Zugang zum Meer ist einfach, die Sichtweite liegt meist bei über 20 Metern. Zu sehen gibt es farbenfrohe Riffe, Wracks, Steilwände – und über 1000 verschiedene Arten von Unterwassertieren.


kerak

Kerak ist eine der größten Kreuzfahrerburgen im Nahen Osten und wurde in Europa zum Vorbild für den mittelalterlichen Burgenbau. Die Kreuzfahrerburg Kerak liegt zirka 140 Kilometer von Jordaniens Hauptstadt Amman entfernt.

berg nebo

Ein echter Insider-Reisetipp: Der 808 Meter hohe Berg Nebo bezaubert mit seiner Größe und Artenvielfalt. Vor allem aber bietet der Berg Nebo vom Gipfel aus einen spektakulären Blick auf das Jordantal, bis nach Israel und zum Toten Meer. Hier soll auch einst Mose nach 40-jähriger Wanderschaft durch die Wüste das gelobte Land überblickt haben, ehe er starb. Mose selbst durfte das verheißene Land nicht betreten. Auf dem Gipfel des Nebos steht eine der ältesten Kirchen der Welt. Sie soll sich an ebender Stelle befinden, an der einst Mose stand.

madaba

Die Stadt Madaba, die schon in der Bibel erwähnt wird, begeistert mit antiken Gebäuden und Ruinen, prunkvollen Kirchen und beeindruckenden Mosaik-Arbeiten. Die Mosaike finden sich in Privathäusern und Kirchen und stammen aus frühchristlicher Zeit. Das bekannteste Mosaik in Madaba ist eine kartographische Darstellung des Heiligen Landes. Es entstand Mitte des 6. Jahrhunderts, leider ist heute nur noch etwa ein Viertel des ursprünglichen Mosaiks erhalten. Es befindet sich in der griechisch-orthodoxen Kirche St. Georg und gilt als das erste geographische Bodenmosaik. 

Urlaub in Jordanien am Toten Meer

Das weltberühmte Tote Meer mit seinem hohen Salzgehalt lässt sich auch von jordanischer Seite aus besuchen. Eigentlich handelt es sich beim Toten Meer nur um einen abflusslosen See, der vom Jordan gespeist wird. Aufgrund des hohen Salzgehalts können im Toten Meer weder Fische noch Pflanzen überleben. Einzige Ausnahme: Der „Tote Meer Baum“, ein Bäumchen, das auf einer kleinen Salzinsel wächst und künstlich am Leben erhalten wird.
Unser Tipp: Ihre Jordanien-Rundreise kann durch einen Aufenthalt am Toten Meer verlängert werden.

jerash

Jerash war eine alte Römerstadt. Sie soll eine der einflussreichsten Städte außerhalb Italiens gewesen sein. Viele der antiken Ruinen sind außergewöhnlich gut erhalten, weil die Stadt lange unter Wüstensand begraben war. 

wadi rum

Beim Wadi Rum handelt es sich um ein ausgetrocknetes Flussbett. Wadis führen meist nur in der Regenzeit Wasser. Im Winter kann es in manchen Wadis zu gefährlichen Sturzfluten kommen. 

Das Wadi Rum wurde schon in prähistorischen Zeiten von verschiedenen Völkern und Kulturen bewohnt. Davon zeugen unter anderem Felszeichnungen und Tempel-Funde. Während des Römischen Reichs war Wadi Rum Teil einer wichtigen Handelsroute. Heute beeindruckt es mit faszinierenden Felsformationen, Felszeichnungen und antiken Tempeln. Das Wadi Rum ist das größte Wadi in Jordanien.


Petra

Um Petra ranken sich viele Legenden. Die uralte Felsenstadt in Jordanien lockt mit ihren Geheimnissen viele Besucher an. Der Handel mit Weihrauch und Gewürzen machte Petra erfolgreich und bekannt. Petras günstige Lage in der Nähe wichtiger Handelsstraßen, wie der sogenannten „Weihrauchstraße“, sorgte dafür, dass Händler von nah und fern hier ihre Ware vertrieben. Erdbeben und Überschwemmungen trafen die Felsenstadt schwer, trotzdem verließen die Einwohner Petra nicht. Erst mit der Verschiebung der Handelsstraße geriet die Stadt in Jordanien langsam in den Hintergrund und wurde schließlich von den damaligen Bewohnern aufgegeben.

wüstenschlösser

Über die Jahrzehnte ließen die jeweiligen Herrscher der Region viele verschiedene kleine Wüstenschlösser in Jordanien errichten. Das wohl bekannteste ist Amra. Sandfarbener Stein erhebt sich mitten in der Wüste zu einem beeindruckenden Gebäude mit großen Innenhöfen, Kuppeln und einer Mauer, die vor Sandstürmen schützen sollte. Das Wüstenschloss heißt eigentlich Qasr Amra. Doch weil es kleiner ist als andere Wüstenschlösser, wird es von Einheimischen scherzhaft Qusair Amra genannt. Qasr bedeutet "Festung", Quasir heißt „kleine Festung“.

amman

Amman ist die Hauptstadt Jordaniens und zählt laut Geschichtsforschern zu den ältesten bewohnten Städten der Welt. Deshalb findet sich hier auch eine große Auswahl an antiken Gebäuden und Sehenswürdigkeiten, darunter römische Theater und muslimische Synagogen. Natürlich finden sich in Amman auch die typischen Souks, die bunten arabischen Märkte.


Jordanien rundreisen 2021 und 2022

Buchen Sie Ihre Reise für 2021 oder 2022 ohne Risiko. Durch unsere sehr kundenfreundlichen Stornofristen (kostenfreie Stornomöglichkeit in der Regel bis 14 Tagen vor Reisebeginn) können Sie frühzeitig planen. Hier können Sie sich einen Überblick über unsere Jordanienreisen verschaffen.

  • Jordanien auf eigenen Faust: Hier empfehlen wir die zehntägige Mietwagen-Rundreise durch Jordanien. 

Haben Sie noch Fragen oder wollen Sie sich individuell beraten lassen? Kontaktieren Sie uns einfach, wir helfen Ihnen gerne. 

Beratung inklusive! Wir sind für Sie da

069 - 95 90 95 0

Persönliche Beratung und Buchung durch unsere Experten

Aktuell aufgrund der Corona-Einschränkungen errreichen Sie uns Mo bis Do von 11.00 bis 14.00 telefonisch. Mails werden regulär bearbeitet, wir rufen Sie auch zurück!

Oder senden Sie uns eine Mail an:
info(at)diesenhaus.de

EL AL
Lufthansa
DELTA
Ukraine International
powered by Easytourist