Beratung & Buchung: +49 (0)69-959095-0

Öffnungszeiten:MO-FR: 11.00 - 17.00 Uhr

COVID-19 Reisebestimmungen für Israel

Stand: 13.09.2022

Liebe Reisegäste,

Seit dem 1. März 2022 ist die Einreise nach Israel unabhängig vom Impf- oder Genesenen-Status möglich.

Bitte beachten Sie unbedingt die Hinweise des Auswärtigen Amts. Diese werden ständig angepasst. 

Bitte informieren Sie sich immer auch selbst. Eine Übersicht bietet die Website https://corona.health.gov.il/en/abroad/arriving-by-air/
 
Kurzübersicht COVID-Regelungen für Israelreisen:
1) Die Einreise ist auch für Ungeimpfte möglich
2) Alle Reisenden müssen innerhalb von 10 Tagen vor Einreise das elektronische Entry Statement ausfüllen auf: https://corona.health.gov.il/en/flights/
3) Der Nachweis einer Auslandskrankenversicherung, die eine COVID-Erkrankung abdeckt, ist verpflichtend.

Für die Einreise nach Israel gelten folgende Bedingungen:

1. Vor Abflug: Digitale Anmeldung
Alle Passagiere sind verpflichtet, die Einreiseanmeldung („Entry Statement“) innerhalb von 10 Tagen vor Reisebeginn durchzuführen. Optionale Nachweise über Impfung und Genesung laden Sie dort hoch, wenn vorhanden. Nach erfolgreichem Ausfüllen und Abschicken des „Entry Statement“ erhält der Absender eine E-Mail mit dem   

a) „Entry Statement“
b) „Green Pass“ (erhalten nur Geimpfte und Genesene gem. der israelischen Festlegung. Der Green Pass ist keine Voraussetzung für die Einreise nach Israel.)
Das Entry/Incoming Statement muss für die Reise mitgeführt werden: Als Ausdruck oder als Datei auf dem Smartphone. Das „Entry bzw. Incoming Statement“ wird auch beim Check-In gefordert.  

2. Ggf. wird für den Rückflug ein Test/PCR-Test benötigt - abhängig von den Bestimmungen der Fluggesellschaft. 

3. Einreise nach Deutschland bzw. Ihr Heimatland
Bitte beachten Sie auch mögliche Einreisevorschriften Ihres Heimatlandes für die Rückreise.
Mehr Informationen für Deutschland finden Sie unter https://www.einreiseanmeldung.de/#/

Alle Angaben ohne Gewähr und vorbehaltlich kurzfristiger Änderungen. 

Auslandskrankenversicherung Pflicht

Ein Nachweis über eine Reisekrankenversicherung, die auch die Behandlung bei einer COVID-19-Erkrankung abdeckt, ist verpflichtend. 

Ohne Impf- oder Genesenennachweis

Sofern Sie nach israelischer Regelung nicht als geimpft oder genesen gelten, erhalten Sie bei der digitalen Anmeldung keinen Greenpass.
Eine mögliche Einschränkung ohne Greenpass ist: Sollten Sie in Israel nachweislich Kontakt mit einer positiv auf Corona getesteten Person gehabt haben, müssen Sie sich für min. 5 Tage in Quarantäne begeben.

Allgemeiner Hinweis zu Reisedokumenten und der obligatorischen Online-Registrierung für Ihr Reiseland im Zusammenhang mit Corona

Für Ihre Reise nach Israel, Jordanien und andere Länder müssen Sie sich rechtzeitig, eigenständig und "online" vor der Reise anmelden. Bitte beachten Sie alle auf den jeweiligen Websites angegebenen Fristen und Hinweise. Füllen Sie die Formulare aus und laden Sie alle notwendigen Dokumente entsprechend hoch. Achten Sie bitte darauf, dass Sie alle für die Anmeldung notwendigen digitalen Dokumente rechtzeitig im benötigen Datei-Format bereithalten (je nach Land und Anforderung Impfzertifikate, PCR-Testergebnisse, Pass-Kopien). Für die korrekte, vollständige und fristgerechte Anmeldung und Bereithaltung der Dokumente ist der Reisende selbst verantwortlich.

Drucken Sie alle für die Einreise und Reise notwendigen Dokumente aus und führen Sie diese gedruckt und digital mit sich.

Sämtliche Kosten im Zusammenhang mit vorgeschriebenen Testungen sind nicht im Reisepreis eingeschlossen und müssen von den Reisenden selbst beglichen werden. Sofern zum Reisetermin im Zielland bei Ankunft weitere Test notwendig sind, müssen diese in der Regel im Internet vorab per Kreditkarte bezahlt werden.

Allgemeine Hinweise

Eine Nichteinhaltung der Einreiserichtlinien kann eine Verweigerung der Einreise zur Folge haben; außerdem kann dies je nach Fall strafrechtliche Konsequenzen nach sich ziehen.

Reisende aus Deutschland, Österreich und Schweiz benötigen einen Reisepass, der bei Reiseende noch mindestens 6 Monate gültig sein muss.

Der Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung sowie einer Versicherung zur Deckung der Rückführungskosten bei Unfall oder Krankheit wird dringend empfohlen. Ebenso eine Zusatzversicherung, die eventuelle Kosten für eine Quarantäne abdeckt. Eventuelle Kosten für alle vorstehenden Maßnahmen einschließlich Quarantänehotel und eventuelle Mehrkosten für Rückflüge (sofern nicht von einer Versicherung abgedeckt) trägt der Reisende selbst.

Diesenhaus Ram wird die Reiseleistungen stets unter Einhaltung und nach Maßgabe der zum jeweiligen Reisezeitpunkt geltenden behördlichen Vorgaben und Auflagen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie erbringen. Aus diesem Grund kann es zu Corona-bedingten angemessenen Nutzungsregelungen oder -beschränkungen bei der Inanspruchnahme von Reiseleistungen kommen.

Der Reisende wird darauf hingewiesen, dass er die am Reiseort geltenden gesetzlichen und behördlichen Bestimmungen einzuhalten hat. Die Reiseleistungen werden ausdrücklich mit der Maßgabe und in dem Umfang vereinbart, wie sie zum Reisezeitpunkt aufgrund der gesetzlichen und behördlichen Bestimmungen erbracht werden können.

Bitte informieren Sie sich in jedem Falle auch eigenständig über die aktuell gültigen Regelungen für Ihre Reise.

Änderungen vorbehalten.

Impressum:

Diesenhaus Ram GmbH 
Große Friedberger Straße 44-46
60313 Frankfurt am Main

Tel.: 069 95 90 95 0
Fax: 069-95909562

Mail: info@diesenhaus.de

Telefonische Erreichbarkeit:
Montag - Donnerstag: 11:00 bis 17:00 Uhr
Freitag: 11:00 bis 16:00 Uhr

Vertreten durch:
Geschäftsführer: Dov Sarid

Registereintrag:
Eingetragen im Handelsregister. 
Registergericht: Amtsgericht Frankfurt am Main
Registernummer: HRB 81883

Umsatzsteuer-ID: 
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer nach §27a Umsatzsteuergesetz:
DE 814913297