AGB | Impressum | Kontakt

Beratung & Buchung: +49 (0)69-959095-0

Öffnungszeiten: Mo-FR: 09.00 - 18.00 Uhr

8 Tage Klassische Jordanien-Rundreise - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
JORD8
Termin:
27.10.2017 - 03.11.2017

  • Beginn 3 x wöchentlich 
  • ideal zum Kennenlernen
  • großes Programm, wichtigste Sehenswürdigkeiten
  • mit Israel Rundreise kombinierbar
  • garantierte Durchführung ab 2 Teilnehmern
  • Visa für Jordanien inklusive
  • Halbpension
  • Ca. 2-stündige Jeeptour im Wadi Rum

Lernen Sie die bekanntesten Orte und Plätze Jordaniens kennen, dessen archäologischer und kultureller Reichtum alle Erwartungen übersteigt. Diese Reise eignet sich ideal, um in einer Woche Jordanien und seine Sehenswürdigkeiten kennenzulernen.

Ihr Reiseverlauf 2017 (bis 24.12.2017)

Der Reiseverlauf bezieht sich auf Ankunft/ Abreise Sonntag. Je nach Ankunftstag ändert sich der Ablauf entsprechend. 

1. Tag, Sonntag
Amman -Ankunft

Nach Ankunft am Queen Alia International Airport werden Sie durch unseren Repräsentanten empfangen, der Ihnen bei den Einreiseformalitäten hilft. Anschließend Transfer zum Hotel.
Abendessen und Übernachtung in Amman. 

2. Tag, Montag
Madaba - Berg Nebo - Kerak - "Petra by Night"

Weiterfahrt nach Madaba, auch als „Stadt der Mosaike" bekannt. Als Hauptattraktion gilt das byzantinische Mosaik des Heiligen Landes in der griechisch-orthodoxen St.-Georgs-Kirche. Vom Berg Nebo aus soll Moses zum ersten Mal das Gelobte Land erblickt haben. Bei guter Sicht reicht der Blick weit ins Land und über das Tote Meer. An der alten Königsstraße befindet sich Kerak. Die günstig gelegene Festung bestand schon länger, bevor sie 1142 zur Kreuzritterburg wurde. Die Burg hat vielen Belagerungen widerstanden und beeindruckt durch ihre imposante Bauweise. Wir erkunden die unterirdischen Korridore und Steinhallen. Im Anschluss Weiterfahrt nach Wadi Musa („Mosestal“), dem modernen Vorort der Nabatäerstadt Petra, zur Übernachtung. Das Abendessen wird Ihnen hier im landestypischen Restaurant serviert. Abends unternehmen wir einen Spaziergang in die antike Felsenstadt, wo Sie im Kerzenschein mit Begleitung traditioneller Beduinenklänge den Anblick des sog. „Schatzhauses“ genießen – ein einmaliges Erlebnis!
Abendessen und Übernachtung bei Petra.

3. Tag, Dienstag
Petra

Der heutige Tag ist ganz der rosaroten Felsenstadt, die zu einem der Neuen Sieben Weltwunder gewählt wurde, gewidmet. Den Weg in das Tal mit antiken Bauten (ca. 1 km Weg bis zur ebenfalls ca. 1 km langen Siq, der Felsschlucht mit der Breite von teilweise nur 2 m bei 80 m Höhe) kann man auf dem Pferderücken zurücklegen (im Eintrittsticket inklusive) oder die landschaftlich einmalige Gegend gemächlich zu Fuß erkunden. Schon kurz nach dem Eingang muten nabatäische Blockgräber und das Obeliskengrab über dem sog. Barocktriklinium magisch an. In der Siq staunt man über die Farbenvielfalt, welche die Zeiten in den Felsen hinterlassen haben. Außerdem trifft man auf die Heiligtümer der geheimnisvollen Gründer. Als Erstes erblickt man die atemberaubende Fassade des sog. Schatzhauses, („al-Khazne“), in Wahrheit ein prachtvolles Grabmal für einen nabatäischen König. Es warten noch diverse prächtige Grabfassaden an der Königswand, das Theater mit den (von Römern von ursprünglich 3000 auf etwa 7000 erweiterten) bunt gemaserten Sitzplätzen sowie die Überreste des Haupttempels. Auch die Säulenstraße mit denen flankierenden Bauten des „Cardo“ ist erhalten sowie die Ruine der späteren byzantinischen dreischiffigen Basilika mit herrlichem Bodenmosaik. Nicht minder beeindruckend – insbesondere im warmen Nachmittagslicht – ist das sog. Kloster („adDeir“) aus dem 1. Jh., welches man über mehr als 800 aus dem Fels gehauene Stufen erreicht. Die Treppen zum Kloster lassen sich aber auch auf einem Eselsrücken hinter sich bringen. Noch vieles mehr gibt es zu entdecken, erleben Sie es selbst...
Abendessen und Übernachtung bei Petra.

4. Tag, Mittwoch
Wadi Rum - Rotes Meer

Weiterfahrt ins Wadi Rum, das Wüstental der Beduinen. Genießen Sie eine ca. 2-stündige Jeeptour durch die fantastische mondähnliche Wüstenlandschaft, die durch den Film „Lawrence von Arabien“ weltberühmt wurde. Überall thronen die erodierten Inselberge aus Sandstein auf ihren Granitsockel, u.a. die spektakuläre von Lawrence von Arabien „7 Säulen der Weisheit“ genannte Felsformation. Bei der Fahrt zum großen Berg Al-Khazali können Sie zudem die Spuren der Vergangenheit, die in das Gebirge und den abgestürzten Felsblock von Wadi Rum gehauen sind, verfolgen: Piktogramme der talmudischen, nabatäischen, griechischen und arabischen Texte, außerdem Felsenmalereien mit Jagdszenen u.v.m. Der Rest des Tages steht Ihnen im jordanischen Urlaubsort Aqaba am Roten Meer zur freien Verfügung.
Abendessen und Übernachtung in Aqaba.

5. Tag, Donnersatg
Aqaba - Amman

Aqaba hat Sandstrände, das Wasser des Meeres ist kristallklar und es gibt Korallenriffe und exotische Fische. Vielleicht möchten Sie an diesem Vormittag in Eigenregie schnorcheln oder tauchen oder den Zauber des Meeres vom Glasbodenboot aus erleben? Am Nachmittag Rückfahrt in die Hauptstadt.
Abendessen und Übernachtung in Amman.

6. Tag, Freitag
Amman - Jerash - Ajloun

Nach dem Frühstück sehen Sie bei einer Stadtrundfahrt das alte und neue Amman. Wir besichtigen die Zitadelle mit dem Archäologischen Museum sowie das gut erhaltene römische Theater. Weiterfahrt nach Jerash. Die Ausgrabungen des antiken Gerasa (eine der Städte der Dekapolis) zählen zu den besterhaltenen römisch-byzantinischen Stätten des Nahen Ostens. Wir machen uns auf zur Erkundung von Thermen, Forum, Stadion, Nord- und Südtheater und der 600 Meter langen, mit Säulen geschmückten Prunkstraße. Weiterhin besichtigen Sie den Zeus- und Artemistempel, das Nymphäum und byzantische Kirchenruinen. Im grünen Norden des Landes erreichen wir Ajloun und steigen hinauf zu der auf einem 1250 Meter hohen Berg thronenden Burgruine Saladins. Die im 12. Jh. errichtete Burg ist mit ihren fünf Stockwerken noch immer beeindruckend. Zur Übernachtung kehren wir zurück in die Hauptstadt.
Abendessen und Übernachtung in Amman.

7. Tag, Samstag
Wüstenschlösser - Totes Meer

Zu den vielen Sehenswürdigkeiten Jordaniens zählen auch die omayyadischen Wüstenschlösser aus dem 8. Jh. Die Karawanserei Kharrana, das Lustschloss Amra mit illustren Fresken und die Festungsanlage aus schwarzem Basaltstein in der Oase Azraq bieten einen guten Einblick in die Geschichte des Landes.
Wir fahren ans Tote Meer. Über 400 Meter unter den Meeresspiegel gelegen, ist dies die tiefste Stelle der Erde. Genießen Sie das einmalige Badeerlebnis in dem stark salz- und mineralhaltigen Wasser, in dem Sie nicht untergehen können.
Abendessen und Übernachtung am Toten Meer.

8. Tag, Sonntag
Totes Meer - Amman - Abreise

Transfer zum Flughafen Queen Alia für Ihren Rückflug. Unser Repräsentant ist Ihnen bei Ausreiseformalitäten behilflich.
 

Ihr Reiseverlauf 2018 (ab 12.01.2018)

Der Reiseverlauf bezieht sich auf Ankunft/ Abreise Sonntag. Je nach Ankunftstag ändert sich der Ablauf entsprechend.

1. Tag, Sonntag
Amman – Ankunft
Nach Ankunft am Queen Alia International Airport werden Sie durch unseren Repräsentanten empfangen, der Ihnen bei den Einreiseformalitäten hilft. Anschließend Transfer zum Hotel. Abendessen und Übernachtung in Amman.

2. Tag, Montag
Madaba – Berg Nebo - Kerak – "Petra by Night"

Weiterfahrt nach Madaba, auch als „Stadt der Mosaike" bekannt. Als Hauptattraktion gilt das byzantinische Mosaik des Heiligen Landes in der griechisch-orthodoxen St.-Georgs-Kirche. Vom Berg Nebo aus soll Moses zum ersten Mal das Gelobte Land erblickt haben. Bei guter Sicht reicht der Blick weit ins Land und über das Tote Meer. An der alten Königsstraße befindet sich Kerak. Die günstig gelegene Festung bestand schon länger, bevor sie 1142 zur Kreuzritterburg wurde. Die Burg hat vielen Belagerungen widerstanden und beeindruckt durch ihre imposante Bauweise. Wir erkunden die unterirdischen Korridore und Steinhallen. Im Anschluss Weiterfahrt nach Wadi Musa („Mosestal“), dem modernen Vorort der Nabatäerstadt Petra, zur Übernachtung. Das Abendessen wird Ihnen hier im landestypischen Restaurant serviert. Abends unternehmen wir einen Spaziergang in die antike Felsenstadt, wo Sie im Kerzenschein mit Begleitung traditioneller Beduinenklänge den Anblick des sog. „Schatzhauses“ genießen – ein einmaliges Erlebnis!
Abendessen und Übernachtung bei Petra.

3. Tag, Dienstag
Petra

Der heutige Tag ist ganz der rosaroten Felsenstadt, die zu einem der Neuen Sieben Weltwunder gewählt wurde, gewidmet. Den Weg in das Tal mit antiken Bauten (ca. 1 km Weg bis zur ebenfalls ca. 1 km langen Siq, der Felsschlucht mit der Breite von teilweise nur 2 m bei 80 m Höhe) kann man auf dem Pferderücken zurücklegen (im Eintrittsticket inklusive) oder die landschaftlich einmalige Gegend gemächlich zu Fuß erkunden. In der Siq staunt man über die Farbenvielfalt, welche die Zeiten in den Felsen hinterlassen haben. Außerdem trifft man auf die Heiligtümer der geheimnisvollen Gründer. Als Erstes erblickt man die atemberaubende Fassade des sog. Schatzhauses, („al-Khazne“), in Wahrheit ein prachtvolles Grabmal für einen nabatäischen König. Es warten noch diverse prächtige Grabfassaden an der Königswand, das Theater mit den (von Römern von ursprünglich 3000 auf etwa 7000 erweiterten) bunt gemaserten Sitzplätzen sowie die Überreste des Haupttempels. Auch die Säulenstraße mit denen flankierenden Bauten des „Cardo“ ist erhalten sowie die Ruine der späteren byzantinischen dreischiffigen Basilika mit herrlichem Bodenmosaik. Nicht minder beeindruckend – insbesondere im warmen Nachmittagslicht – ist das sog. Kloster („adDeir“) aus dem 1. Jh., welches man über mehr als 800 aus dem Fels gehauene Stufen erreicht. Die Treppen zum Kloster lassen sich aber auch auf einem Eselsrücken hinter sich bringen. Noch vieles mehr gibt es zu entdecken, erleben Sie es selbst...
Abendessen und Übernachtung bei Petra.

4. Tag, Mittwoch
Wadi Rum – Rotes Meer

Weiterfahrt ins Wadi Rum, das Wüstental der Beduinen. Genießen Sie eine ca. 2-stündige Jeeptour durch die fantastische mondähnliche Wüstenlandschaft, die durch den Film „Lawrence von Arabien“ weltberühmt wurde. Überall thronen die erodierten Inselberge aus Sandstein auf ihren Granitsockel, u.a. die spektakuläre von Lawrence von Arabien „7 Säulen der Weisheit“ genannte Felsformation. Bei der Fahrt zum großen Berg Al-Khazali können Sie zudem die Spuren der Vergangenheit, die in das Gebirge und den abgestürzten Felsblock von Wadi Rum gehauen sind, verfolgen: Piktogramme der talmudischen, nabatäischen, griechischen und arabischen Texte, außerdem Felsenmalereien mit Jagdszenen u.v.m.
Der Rest des Tages steht Ihnen im jordanischen Urlaubsort Aqaba am Roten Meer zur freien Verfügung.
Abendessen und Übernachtung in Aqaba.

5. Tag, Donnersatg
Aqaba – Totes Meer

Aqaba hat Sandstrände, das Wasser des Meeres ist kristallklar und es gibt Korallenriffe und exotische Fische. 
Während der Winterzeit ca. 10 Uhr, Sommerzeit ca.12 Uhr Abfahrt zum Toten Meer. Über 400 Meter unter den Meeresspiegel gelegen, ist dies der tiefste Ort der Erde.Genießen Sie das einmalige Badeerlebnis in dem stark salz- und mineralhaltigen Wasser, in dem Sie nicht untergehen können.*
Abendessen und Übernachtung am Toten Meer.

6. Tag, Freitag
Totes Meer -– Amman – Wüstenschlösser – Amman

Nach dem Frühstück Fahrt nach Amman. In der Stadt besichtigen wir die Zitadelle mit dem Archäologischen Museum sowie das gut erhaltene römische Theater.
Zu den vielen Sehenswürdigkeiten Jordaniens zählen auch die omayyadischen Wüstenschlösser aus dem 8. Jh. Die Karawanserei Kharrana, das Lustschloss Amra mit illustren Fresken und die Festungsanlage aus schwarzem Basaltstein in der Oase Azraq bieten einen guten Einblick in die Geschichte des Landes.
Abendessen und Übernachtung in Amman.

7. Tag, Samstag
Amman – Jerash – Aljoun – Amman

Fahrt nach Jerash. Die Ausgrabungen des antiken Gerasa (eine der Städte der Dekapolis) zählen zu den besterhaltenen römisch-byzantinischen Stätten des Nahen Ostens. Wir machen uns auf zur Erkundung von Thermen, Forum, Stadion, Nord- und Südtheater und der 600 Meter langen, mit Säulen geschmückten Prunkstraße. Weiterhin besichtigen Sie den Zeus- und Artemistempel, das Nymphäum und byzantische Kirchenruinen. Im grünen Norden des Landes erreichen wir Ajloun und steigen hinauf zu der auf einem 1250 Meter hohen Berg thronenden Burgruine Saladins. Die im 12. Jh. errichtete Burg ist mit ihren fünf Stockwerken noch immer beeindruckend.
Zur Übernachtung kehren wir zurück in die Hauptstadt.
 

8. Tag, Sonntag
Totes Meer – Amman – Abreise

Transfer zum Flughafen Queen Alia für Ihren Rückflug. Unser Repräsentant ist Ihnen bei Ausreiseformalitäten behilflich.

Prorgammänderungen vorbehalten.
* Bad im Toten Meer abhängig von der Ankunftszeit und Außentemperatur.

 

Im Preis enthalten: 

  • Flughafen-Betreuung bei An- und Abreise 
  • Visum für Jordanien 
  •  7 Übernachtungen in Unterkünften der gewünschten Kategorie
  • Halbpension 
  • Transfers und Rundfahrt im klimatisierten Reisebus und mit qualifizierter, örtlicher, deutschsprechender Reiseleitung laut Programm
  • Pferderitt in Petra
  • ca. 2-stündige Jeeptour im Wadi Rum 
  • Eintrittskosten lt. Programm inkl. „Petra by Night“

Im Preis nicht enthalten:

  • Flug ab/bis Deutschland (auf Wunsch über uns buchbar) 
  • zusätzliche Mahlzeiten, Getränke und persönliche Ausgaben 
  • Trinkgelder, Reiseversicherungen 

Weihnachten 2017 - zusätzlich im Preis inklusive: Weihnachtsgans-Essen im Restaurand Red Cave, Petra (26.12.2017). Gilt für Reisen, die an diesem Tag in Petra sind: Reisebeginn 23. und 24.12.2017

 

Wählen Sie Ihren Termin
Dezember 2017
MoDiMiDoFrSaSo
27282930123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
1234567
Januar 2018
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930311234
567891011
Februar 2018
MoDiMiDoFrSaSo
2930311234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627281234
567891011
März 2018
MoDiMiDoFrSaSo
2627281234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930311
2345678
April 2018
MoDiMiDoFrSaSo
2627282930311
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30123456
Mai 2018
MoDiMiDoFrSaSo
30123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031123
45678910
Juni 2018
MoDiMiDoFrSaSo
28293031123
45678910
11121314151617
18192021222324
2526272829301
2345678
August 2018
MoDiMiDoFrSaSo
303112345
6789101112
13141516171819
20212223242526
272829303112
3456789
27.10.2017 - 03.11.2017 | 8 Tage

8 Tage Jordanien Rundreise Deluxe Klasse

Details
  • Pro Person im Doppelzimmer
    1195 €
    buchen
  • Pro Person im Einzelzimmer
    1640 €
    buchen

8 Tage Jordanien Rundreise Superior Klasse

Details
  • Pro Person im Doppelzimmer
    875 €
    buchen
  • Pro Person im Einzelzimmer
    1175 €
    buchen

8 Tage Jordanien Rundreise Touristenklasse

Details
  • Pro Person im Doppelzimmer
    695 €
    buchen
  • Pro Person im Einzelzimmer
    935 €
    buchen

8 Tage Jordanien Rundreise Deluxe Klasse

Unterbringung in 5-Sterne Hotels (Deluxe-Landeskategorie) wie zum Beispiel oder ähnlich:

Amman:

Hotel Regency
Landmark Hotel Amman

Petra:

Hotel Marriott Petra
Mövenpick Petra Resort

Aqaba:

Hotel Radisson Blu
Tala Bay Aqaba
Double Tree by Hilton Aqaba

Totes Meer:

Holiday Inn Dead Sea Resort

8 Tage Jordanien Rundreise Superior Klasse

Unterbringung in Hotels 4-Sterne (Landeskategorie, Superior Klasse), wie zum Beispiel oder ähnlich:

Amman:
Olive Tree Hotel
Grand Palace Hotel

Petra:
Petra Moon House

Aqaba:
Marina Plaza Resort
Days Inn Aqaba

Totes Meer:
Ramada Resort Dead Sea

 

8 Tage Jordanien Rundreise Touristenklasse

Unterbringung in 3-Sterne Hotels (Landeskategorie, Touristenklasse/Mittelklasse) wie zum Beispiel oder ähnlich:

Amman:
Toledo

Petra:
Seven Wonders
La Maison Hotel Petra

Aqaba:
My Hotel Aqaba

Totes Meer:
Ramada Resort Dead Sea

Sie können die Reise an unterschiedlichen Wochentagen beginnen. Die folgende Tabelle zeigt, wie sich der Reiseverlauf ändert. .

Tipp: Sofern Sie am Toten Meer eine Verlängerung am Toten Meer planen, empfiehlt sich der Reisebeginn am Sonntag (letzte Nacht während der Reise am Toten Meer). 

Ankünfte Freitag Samstag Sonntag
Freitag Ankunft Flughafen Amman    
Samstag Amman Stadtrundfahrt– Jerash – Ajloun – Amman Ankunft Flughafen Amman  
Sonntag Amman – Wüstenschlösser – Tote Meer Amman – Wüstenschlösser – Tote Meer Ankunft Flughafen Amman.
Monntag Totes Meer – Madaba – Nebo – Kerak - Petra Totes Meer – Madaba – Nebo – Kerak - Petra Amman – Madaba – Nebo – Kerak - Petra
Dienstag Petra Ganztagsbesichtigung Petra Ganztagsbesichtigung Petra Ganztagsbesichtigung
Mittwoch Petra – Wadi Rum – Aqaba Petra – Wadi Rum – Aqaba Petra – Wadi Rum – Aqaba
Donnerstag Aqaba – Amman Aqaba – Amman. Aqaba – Amman
Freitag Rückflug Amman Stadtrundfahrt– Jerash – Ajloun – Amman. Amman Stadtrundfahrt – Jerash – Ajloun – Amman
Samstag   Rückflug Amman – Wüstenschlösser – Totes Meer
Sonntag     Totes Meer – Flughafen

Sie können die Reise an unterschiedlichen Wochentagen beginnen. Die folgende Tabelle zeigt, wie sich der Reiseverlauf ändert.

Tipp: Sofern Sie am Toten Meer eine Verlängerung am Toten Meer planen, empfiehlt sich der Reisebeginn am Freitag (letzte Nacht während der Reise am Toten Meer).  

Ankünfte Freitag Samstag Sonntag
Freitag Ankunft Flughafen Amman    
Samstag Amman – Stadtrundfahrt–Wüstenschlösser–Amman Ankunft Flughafen Amman  
Sonntag Amman – Jerash – Ajloun – Amman Amman – Jerash – Ajloun – Amman Ankunft Flughafen Amman
Monntag Amman – Madaba – Nebo – Kerak - Petra – Petra by Night Amman – Madaba – Nebo – Kerak – Petra – Petra by Night Amman – Madaba – Nebo – Kerak - Petra – Petra by Night
Dienstag Petra – Red Cave Abendessen  Petra – Red Cave Abendessen Petra – Red Cave Abendessen 
Mittwoch Petra – Wadi Rum – Aqaba Petra – Wadi Rum – Aqaba Petra – Wadi Rum – Aqaba
Donnerstag Aqaba – Totes Meer Aqaba – Totes Meer Aqaba – Totes Meer
Freitag Totes Meer – Amman Airport – Rückflug Totes Meer – Amman Stadtrundfahrt –Wüstenschlösser –Amman Totes Meer – Amman Stadtrundfahrt –Wüstenschlösser –Amman
Samstag   Amman – Amman Airport – Rückflug Amman - Jerash – Ajloun – Amman
Sonntag     Amman – Amman Airport

 

Beratung inklusive! Wir sind für Sie da

069 - 95 90 95 0

Persönliche Beratung und Buchung durch unsere Experten
Mo - Fr 9.00 bis 18.00 Uhr

Oder senden Sie uns eine Mail an:
info(at)diesenhaus.de

Hotels kostenlos stornierbar!

Die meisten Hotels in Israel können Sie bei Diesenhaus Ram bis 3 Tage vor Anreise ohne Angabe von Gründen kostenfrei stornieren. 

Sichern Sie sich jetzt Ihr Hotelzimmer und Ihren Top-Reisepreis!

Die geltenden Termine für die kostenlose Stornierungsfrist erhalten Sie mit unserem Angebot und auf Ihrer Reisebestätigung. 

Firmensitz Diesenhaus Ram
Große Friedberger Str. 44-46
Frankfurt/Main

Agentur-Buchung

Agenturbuchung

Hotline für Reisebüros

Mo -  Fr  09.00 bis 18.00

+49 (0) 69 - 95 90 95 51
Email: travel(at)diesenhaus.de

 

 

EL AL
Lufthansa
DELTA
Germania
powered by Easytourist