Beratung & Buchung: +49 (0)69-959095-0

Öffnungszeiten:MO-FR: 11.00 - 17.00 Uhr

Unglaublicher Ausblick: Gergetier Dreifaltigkeitskirche in Georgien

Eines der schönsten Wahrzeichen Georgiens ist die Gergetier Dreifaltigkeitskirche im Norden des Landes. Wir stellen die Kirche vor.

Hoch oben bei der Gergetier Dreifaltigkeitskirche fühlt man sich klein und gleichzeitig groß. Unten breitet sich die Landschaft vor einem aus und wohin man auch sieht, ragen beeindruckende Berge in den Himmel. Unter anderem auch der Berg Kasbek, der dritthöchste Berg Georgiens.

Inmitten dieses beeindruckenden Panoramas steht eines der Wahrzeichen Georgiens. Die Kirche wurde wahrscheinlich im 14. / 15. Jahrhundert erbaut. Das Alter des Kirchenkomplex mussten Wissenschaftler anhand der Architektur der Gebäude datieren, da es keine mittelalterlichen Quellen zum Bau der Kirche gab.

Benannt wurde die Kirche nach dem verschwundenen Dorf Gergeti, welches am Ufer des Flusses Terek gegenüber der Stadt Stepanzminda stand. Die Bewohner des Dorfes Gergeti waren der Gergetier Dreifaltigkeitskirche verpflichtet, sie wurden auch die „Leibeigenen der Dreifaltigkeit“ genannt.
 

Gergetier Dreifaltigkeitskirche & der Schatz der georgisch-orthodoxen Apostelkirche

Der Gergetier Dreifaltigkeitskirche wurde das Weinrebenkreuz der Heiligen Nino jahrhundertelang zu Aufbewahrung anvertraut. Die Heilige Nino wird von der georgisch-orthodoxen Kirche den Aposteln gleichgestellt. Sie war eine Missionarin und Heilerin, die eine Welle der Bekehrungen in Georgien auslöste und dafür verantwortlich war, dass das Christentum zur Staatsreligion ernannt wurde. Sie soll immer ein Kreuz aus Weinreben und ihren eigenen Haaren bei sich getragen haben.
 

Gergetier Dreifaltigkeitskirche Aufbau

Zum Bau der Gebäude wurden Steine verwendet. Die Gergetier Dreifaltigkeitskirche hat Kuppeln und einen Glockenturm, der etwa im 14. Jahrhundert errichtet wurde. Der Komplex beinhaltet außerdem das Gebäude des Rates, erbaut im 15. Jahrhundert. Die Fassade, Kuppel und die Wände des Glockenturms sind verziert mit Ornamenten. Etwas unterhalb der Gergetier Dreifaltigkeitskirche befindet sich ein noch heute funktionsfähiger Brunnen.

Gergetier Dreifaltigkeitskirche besichtigen

Entweder fährt man von Stepanzminda aus hoch zur Kirche, oder man wagt sich an die eine bis zwei Stunden lange Wanderung. Bei der Wanderung muss man etwa 450 Höhenmeter überwinden.

Bei der Besichtigung der Kirche von innen müssen Besucher folgendes beachten: Es ist erwünscht, dass Männer lange Hosen tragen. Frauen sollen einen langen Rock (meist ist auch ein langes Tuch genug, das sich wie ein Rock umgebunden wird) und eine Kopfbedeckung tragen. Beides ist normalerweise in der Kirche erhältlich.
 

Gergetier Dreifaltigkeitskirche Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag und Samstag ist die Kirche von 9 bis 17 Uhr geöffnet. Freitags kann man die Kirche von 9 bis 22 Uhr besuchen.
 

Sie wollen Georgien besuchen? Warum nicht ganz entspannt mit unserer 14-tägigen Georgien-Reise!

Weiter stöbern:


Haben Sie noch Fragen zu Sehenswürdigkeiten in Israel? Kontaktieren Sie uns einfach, wir beraten Sie gerne.


Diesen Artikel als PDF herunterladen

Text Copyright: Diesenhaus Ram GmbH. Veröffentlichung / Vervielfältigung nur mit Autorisierung.


Zurück zum Reisemagazin