AGB | Impressum | Datenschutz | Kontakt

Beratung & Buchung: +49 (0)69-959095-0

Öffnungszeiten: Mo-FR: 10.00 - 18.00 Uhr

Das Grabmal des Propheten Sacharja
Das Grabmal des Propheten Sacharja

Sacharjas Grab – Pilgerstopp am Jerusalem Trail

Der Prophet Sacharja, gesteinigt dafür, die Wahrheit zu sprechen – aber nicht vergessen. In Jerusalem, unterhalb des Ölbergs, findet sich Sacharjas Grab. Ein Ausflugstipp, der sich auch gut mit einer Wanderung auf dem Jerusalem Trail verbinden lässt.

Israel zu Sacharjas Zeiten war vom rechten Weg abgekommen. Fremde Götzen wurden angebetet und der Gott, der den Israeliten schon so viel Gutes getan hatte, den hatten sie vergessen. Aber Gott hatte sein Volk nicht aufgegeben, so berichtet die Bibel (2. Chronik 24).

Sacharjas Grab: Wer war Sacharja?

Gott wählte für seine Botschaft Sacharja aus, einen Mann, der schon aus einer gottesfürchtigen Priesterfamilie stammte. Der Geist Gottes kam über Sacharja, erzählt die Bibel, und er wagte es, sich gegen den sündigen Lebenswandel des Königs und seines Volkes auszusprechen. Das wollten die Menschen aber nicht hören. Sie steinigten den Propheten, um ihn zum Schweigen zu bringen.

Noch heute pilgern jüdische Gläubige zu Sacharjas Grab im Kidrontal in Jerusalem, um den mutigen Propheten zu ehren. Ein echter Geheimtipp: Denn Touristen begegnet man auf dem sandigen Pfad, der zu den Gräbern führt, eher selten. 

Ölberg und Garten Gethsemane
Ölberg in Jerusalem

Einstieg zum Jerusalem Trail

Nur gelegentlich sieht man einen ambitionierten Wanderer mit Rucksack und großem Wasserflaschenvorrat eiligen Schrittes vorbeiziehen, denn der Pfad gehört zum Jerusalem Trail, einem insgesamt 42 Kilometer langen Rundweg um Jerusalem herum. Die wenigsten Wanderer halten an, um sich am Wegesrand des Jerusalem Trails an den selbstlosen Propheten Sacharja zu erinnern. Der Pfad zu Sacharjas Grab ist ein schöner Einstieg zum Jerusalem Trail.

Übrigens: Nicht nur der Jerusalem Trail bietet sich für schöne Wanderungen in Israel an. Es gibt viele gut angelegte und beschilderte Wanderwege, die es möglich machen, das Heilige Land und biblische Orte zu Fuß kennenzulernen. 

  • Unser Wanderurlaub-Tipp: Der 65 Kilometer lange Jesus Trail. Der anerkannte Pilgerweg beginnt in Nazareth und endet in Kapernaum. 

Doch zurück zu Sacharjas Grab am Jerusalem Trail: Ob es sich tatsächlich um Sacharjas Grab handelt, wird von Archäologen eher bezweifelt, denn es war bisher keine Grabkammer zu finden und Untersuchungen lassen vermuten, dass das 12,5 Meter hohe Monument erst rund 700 Jahre nach dem Tod des Propheten in den Felsen gehauen wurde.

Vielleicht befindet sich hier am Jerusalem Trail also doch nicht Sacharjas Grab, sondern „nur“ ein Denkmal an den tapferen Propheten. Jedenfalls ist es längst zu einem solchen geworden und gläubige Juden aus aller Welt kommen hierher, um an den gottesfürchtigen Mann zu erinnern.

Diesen Artikel als PDF herunterladen

Text Copyright: Diesenhaus Ram GmbH. Veröffentlichung / Vervielfältigung nur mit Autorisierung.

Zurück zum Reisemagazin

EL AL
Lufthansa
DELTA
Ukraine International
powered by Easytourist