Beratung & Buchung: +49 (0)69-959095-0

Öffnungszeiten:MO-FR: 11.00 - 17.00 Uhr

Das Malta-Reisemagazin von Diesenhaus Ram

Auf Malta werden Geschichtsliebhaber, Sehenswürdigkeiten-Erkunder, Badebegeisterte, Meerliebhaber und Sonnensucher fündig.

 

Klares Wasser, wilde Geschichte: Übersicht über Malta

Malta stand im Laufe der Geschichte unter der Herrschaft verschiedenster Bevölkerungsgruppen. Das zeigt sich auch an der Landessprache. Aber die Insel bietet nicht nur Geschichte, sondern auch das klarste Wasser des Mittelmeers.

Der südeuropäische Inselstaat, rund 81 Kilometer entfernt von Sizilien, besteht aus der Hauptinsel Malta, den Inseln Gozo und Comino und den unbewohnten Inseln Cominotto, Filfla, St. Paul`s Island und Fungus Rock. Das Wasser um die Insel gilt als das klarste und sauberste Wasser des Mittelmeers und bietet Tauchern und Schnorchlern eine Sicht von bis zu 30 Metern in die Tiefe. Mit rund 300 Sonnentagen pro Jahr ist der Inselstaat ein ideales Ziel für Schönwetter-Liebhaber.
 

Malta: Beste Urlaubszeit

Wann die beste Zeit ist, um der Insel einen Besuch abzustatten, kommt ganz auf den geplanten Urlaub an. Wer sich nur am Strand entspannen und schwimmen möchte, für den eignet sich die Sommerzeit von Juni bis Oktober am besten. Besucher, die sich auch die vielen Sehenswürdigkeiten der Inseln an Land ansehen möchten, statten dem Inselstaat am besten im Herbst und im Frühling einen Besuch ab. So ist das Wetter nicht zu heiß.

WEITERLESEN

Maltas Hauptstadt: UNESCO Weltkulturerbe Valletta

Verschlungene Gassen, rot, gold und weiß schimmernde Steine, Kuppeln, Türme… Valletta ist eine richtige Märchenstadt. Ein Überblick über die Stadt und fünf Sehenswürdigkeiten... weiterlesen